Integration von Flüchtlingen in der Ortenau

Am Freitag, den 28.04. lädt Euch der Kreisverband ins Atelier der Illenau-Werkstätten, Illenauer Allee 54, 77855 Achern, zu einer Gesprächsrunde zum Thema „Auf dem Weg wohin – Asylsuchende in der Ortenau“ ein. An der Diskussion nehmen unter anderen Monika Huber als Vertreterin des Arbeitskreises Migration in Achern und die Schauspielerin Ursula Bengel teil, die als Flüchtlingshelferin aktiv ist, u.a. in der Erstaufnahmeeinrichtung in Sasbachwalden. Von ihren eigenen Erfahrungen können der aus Syrien geflüchtete und inzwischen als Deutschlehrer in einer Berufsschule arbeitende Wasim Almahmoud und die aus der Türkei geflüchtete Kurdin Serin Celik berichten. Aus Renchen ist  Alfred Baum Vorstand des Kreisverbands dabei, der sich ebenfalls in der Flüchtlingsbetreuung engagiert.

Obwohl inzwischen in den meisten Fällen eine angemessene Unterbringung der Asylsuchenden gewährleistet ist, bedarf es in vielen Bereichen noch erheblicher Anstrengungen, um eine gelingende Integration einzuleiten. Hier können Berichte von Betroffenen und Helfern über Erfahrungen aus erster Hand ein hilfreiches Mittel sein, um bei den Bürgern für mehr Akzeptanz und Verständnis zu werben und vielleicht auch noch einige zusätzliche Helfer zu gewinnen.

Moderiert wird die Diskussion von Norbert Großklaus, unserem  Bundestagskandidaten im Wahlkreis Offenburg. Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld