Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt

In Deutschland brennen Häuser. Rassist*innen bedrohen Menschen auf offener Straße Tag für Tag. Sie nutzen die Angst vor Anschlägen wie in Paris, um ausgerechnet Flüchtlinge zu attackieren, die selbst vor solchem Terror fliehen. Sie hetzen gegen Muslime und Juden, Menschen anderer Herkunft, Lesben, Schwule, Transgender und gegen Andersdenkende. Und während sich Europa nach außen abschottet, breiten sich rassistische Vorurteile in der Mitte der Gesellschaft aus. Sie sollen spalten – doch das darf nicht gelingen.

Lasst uns gemeinsam zeigen: Unabhängig von Glaube, Herkunft, Hautfarbe und sexueller Identität, wir stehen füreinander ein. Gemeinsam treten wir für ein weltoffenes, menschliches und vielfältiges Deutschland und Europa ein.
Quelle und weiterlesen: http://hand-in-hand-gegen-rassismus.de/home/aufruf/

Am 19.03.2016 um 10:00 vor dem historischen Rathaus in Offenburg.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld