Arbeitskreis Grüne Frauen am 14.04. um 20:00 Uhr

Thema des nächsten AKs wird der Rücktritt von Sylvia Dorn aus dem Vorstand des Kreisverbandes sein. Diesen Rücktritt gab Sylvia nach einer Vorstandsitzung im Januar bekannt. Der Ak will versuchen, diese Entscheidung einzuordnen und gemeinsam Strategien entwickeln, wie wir uns im politischen Alltag noch mehr gegenseitig unterstützen können (vgl. ZEIT Artikel von Ursula März vom 25.03.2021: das Gewicht der weiblichen Stimme – wie aus einer weiblichen Stimme ein Chor werden kann).

Die Situation der Frauen in der Corona-Pandemie will der AK mit einem Änderungsantrag zum Bundestagswahl-Programmentwurf aufgreifen und bis zum 30.04.2021 auf den Weg bringen. Viele Veränderungen in der Politik beginnen damit, dass sie erst einmal Einzug in ein Wahlprogramm halten müssen, um dann in Koalitionsverhandlungen einzufließen. Wie unter den Pandemiebedingungen klar erkennbar wurde, müssen Frauen für die Unterstützung in der Bewältigung der anfallenden Aufgaben deutlich ihre Stimme erheben. Frauen kümmern sich meist in größerem Umfang um die Kinder oder pflegen die Angehörigen. Dies bedeutet, oft in noch größere finanzielle und politische Abhängigkeit von den Männern zu geraten. Wir fallen wieder in die 50er Jahre zurück, wenn wir jetzt nicht politisch handeln. In einem erarbeiteten Änderungsantrag werden diese Forderungen aufgegriffen. Ebenfalls soll ein zweiter Antrag zur Friedens- und Sicherheitspolitik besprochen werden. 

Es wird auch von dem letzten Treffen der LandesArbeitsGemeinschaft Frauen der GRÜNEN in Baden-Württemberg berichtet, das Ende März online stattfand.

Zugang zum digitalen Sitzungszimmer: https://konferenz.netzbegruenung.de/SitzungszimmerOrtenau.

Die Anleitung findet Ihr unter https://gruenlink.de/1qpa.

Die gute Nachricht zum Schluss: Die Wahlrechtsreform in BaWü, die mehr Frauen in den Landtag bringen soll, ist Inhalt der Sondierungsgespräche. Wenn das jetzt umgesetzt wird, bekommen wir Frauen im Landtag in Zukunft mehr Einfluss.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel