Bundestagswahl 2021

Im Wahlkreis 283 Emmendingen-Lahr wurde am 17. September Heike Dorow gewählt, im Wahlkreis 284 Offenburg am 25. September Thomas Zawalski. Am Donnerstag, den 22. Oktober, fand gemeinsam mit dem KV Schwarzwald-Baar die Nominierung unseres Kandidaten Thomas Bleile für den Wahlkreis 286 Schwarzwald-Baar statt. 

 

Gewählte Kandidat*innen für die Bundestagswahl 2021:

(Die ausführlichen Bewerbungen können durch Anklicken der Namen eingesehen werden)

 

Kandidatin im Wahlkreis 283 Emmendingen-Lahr

 

Heike Dorow
Münstertalstr. 25
77955 Ettenheim
heikedorow[at]web[dot]de

https://heikedorow.de 

Geboren 1967 in Ettenheim, lebt Heike Dorow hier heute mit ihrer Familie. Die Diplom–Sozialpädagogin ist seit 2016 Mitglied bei den Grünen und seit 2017 im Vorstand OV Südliche Ortenau / Lahr. 2019 wurde sie in den Ortenauer Kreistag und zur Sprecherin im Ortsverband gewählt. Darüber hinaus ist sie Sprecherin im Sozial-u. Jugendhilfeausschuss und Vorstandsmitglied der Lahrer Rockwerkstatt e. V.

Heike Dorow möchte sich mit neuen Mobilitätskonzepten für eine drastische Senkung des CO2-Ausstoßes stark machen. Eine sinnvolle Gestaltung des Strukturwandels liegen ihr ebenso am Herzen wie das Vorantreiben der Digitalisierung im ländlichen Raum. Ihr Ziel sind attraktive Lebensräume für alle Generationen mit einem breiten kulturellen Angebot.

 

Kandidat im Wahlkreis 284 Offenburg

 

Thomas Zawalski 
Panoramastraße 7
72336 Balingen
thomas[at]zawalski[dot]de

 

 

https://twitter.com/ThomasZawalski

https://instagram.com/thomas_zawalski

www.zawalski.de 

Thomas Zawalski, der sich selbst als „Pragmatiker mit Wirtschaftskompetenz und sozialen Wurzeln“ beschreibt, wohnt seit 23 Jahren mit seiner Familie in Baden-Württemberg. Hier hat der gebürtige Berliner seine Heimat gefunden. Jetzt möchte er sich als Bundestagsabgeordneter für die Belange der Kommunen und des ländlichen Raums stark machen und dafür sorgen, dass Klimaschutz und Wirtschaft zusammen gedacht werden.

Nach seiner über zehn Jahre langen Tätigkeit in der sozialen Arbeit in Kinder- und Jugendheimen ist er heute als Unternehmensberater und Interim-Manager tätig. Nebenher engagiert er sich ehrenamtlich, unter anderem bei der Balinger Tafel. Gleichzeitig ist er Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates der Grünen im KV Zollernalb, Mitglied der LAG Wirtschaft-Finanzen-Soziales, gewähltes Mitglied der BAG Wirtschaft-Finanzen und des Länderrates.

 

 

Kandidat im Wahlkreis 286 Schwarzwald-Baar

 

Thomas Bleile
Marktplatz 3 
78054 Villingen-Schwenningen
thomas[dot]bleile[at]igmetall[dot]de

 

 

Der 1965 in Freiburg geborene Thomas Bleile war 12 Jahre bei der IG Metall Offenburg, bevor er 2015 nach Villingen-Schwenningen wechselte und mit seiner Frau auch dorthin zog. In Villingen-Schwenningen vertritt er die IG Metall als Erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer. Mitglied bei den Grünen wurde er nach dem Kommunalwahlkampf 2019, bei dem er für den Stadt- und Kreistag auf den Listen der Grünen kandidierte. Seine ersten tieferen Kontakte mit den Grünen hatte er aber bereits während seiner Zeit in Offenburg.

Als Gewerkschafter liegt es Thomas Bleile v.a. am Herzen, an dem Spagat mitzuwirken, den eine Wirtschaft mit Zukunft hinbekommen muss, nämlich den Erhalt des Auskommens für jede und jeden im Einklang mit einem umwelt- und klimaverträglichen Wirtschaften – und das unabhängig vom Thema Corona.