Die Grüne Gemeinderatsfraktion Offenburg beantragte die Einrichtung eines autoarmen Quartiers in der nördlichen Lange Straße

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat bei Oberbürgermeister Marco Steffens einen Antrag zur Einrichtung eines autoarmen Quartiers in der nördlichen Lange Straße eingereicht.

„Dadurch soll sich das Verkehrsgeschehen im Stadtkern weiter beruhigen, Vorteile für den Umweltverbund geschaffen und somit ein Umdenken der Verkehrsteilnehmenden erreicht werden. Wege in die Innenstadt sollen verstärkt auf den öffentlichen Verkehr und den Fuß und den Radverkehr verlagert werden, die entstehenden autoarmen Räume mehr Sicherheit bieten und die Attraktivität der Kernstadt steigern.“

Der vollständige Antrag ist hier einsehbar

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.