„Halbzeit – weiter mit der 2. Hälfte“. Ein Beitrag von Norbert Großklaus, Mitglied der Grünen Gemeinderatsfraktion Offenburg

Offenblatt, 04. Dezember 2021:

Halbzeit. Ziemlich genau. Mai 2019 waren die letzten Kommunalratswahlen. Aufgenommen hat der neu gewählte Gemeinderat seine Arbeit im September‘19. Wir als Grüne erstmals als stärkste Fraktion. Ein Novum für Offenburg. Halbzeit. Viel ist passiert in dieser Zeit: CANVAS 22/Neukonzeption für den Schlachthof, Umgestaltung des Mühlbachareals, Eröffnung des Rée-Carrés, Zuschlag für die Landesgartenschau, damit verbunden in fünf Jahren der Abriss des OFV-Stadions, Planung eines neuen „Sportpark Süd“… Und vieles mehr. Unsere Stadt verändert sich. Fast rasant.

Halbzeit also. Und wie ist die Bilanz? Das Résumé? Ich möchte das ganz persönlich machen. Im Mai 2014 zum ersten Mal gewählt, kann ich bis heute sagen: Ich bin von Herzen gerne Gemeinderat. Genau in dieser Fraktion, in dieser Partei. Und habe viel gelernt: Stellung beziehen, Streiten, sich auseinandersetzen, „Niederlagen“ nicht persönlich nehmen, für Bürgerinnen und Bürger ein „offenes Ohr“ haben, im Gespräch mit allen anderen Parteien – außer mit einer – für die Stadt das Beste suchen. Suchen! Und sich manchmal eines Besseren belehren lassen. Und wenn es eine Idee, ein Ziel gibt, das man/frau für richtig wertvoll und gut ansieht – dann dranbleiben. Weil die Überzeugung da ist: Das ist gut. So zum Beispiel bei der Frage nach einer „grünen Bürgermeisterin“ für Offenburg. Deshalb wollten wir das sog. 4 Dezernat. Ich bin überzeugt: das wäre die beste Lösung gewesen.

Halbzeit also. Auch selbstkritisch: Genug engagiert? „Grün“ genug? Also für eine ökologische, soziale, vielfältige Stadt? Manchmal zu schnell klein beigegeben? Kritisch genug gegenüber der Stadtspitze?

Halbzeit und Fazit: Ein schönes, ein sinnvolles Ehrenamt. Kommt ein Fazit im Dezember 21 ohne ein Wort zu „Corona“ aus? Sorry. Nicht ganz. Es ist nur diese eine Bitte. Lassen Sie sich – so es gesundheitlich ohne Bedenken geht – Impfen.

Ich wünsche Ihnen noch eine gute Adventszeit.

Norbert W. Großklaus

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel