„Leben in heimischen Gewässern“

Die Offenburger Grünen laden ein zum Bildvortrag

Die Grünen laden ein
zum Bildvortrag „Leben in heimischen Gewässern“
mit Ingo Kramer, Freiburg, Diplombiologe
Geschäftsführer beim Landesfischereiverband
Di., 12. März, 20.00, OG, „Brandeck“Zellerstr. 44

Unsere Region ist reich an unterschiedlichen Ge-
wässern:

vom Quelltümpel zum großen Baggersee, vom
Gebirgsbach über die Kinzig bis zum Rhein.
In diesen Gewässern hinterlässt der Mensch
überall seine Spuren – selten wirklich positiv für
die Natur:
Verbau der Gewässer, Wasserverschmutzung,
extreme Trockenphasen machen den Gewässerbe-
wohnern (Fischen, Amphibien, wasserliebenden In-
sekten und allerlei Kleinstgetier bis hin zur Eintags-
fliege) das Leben schwer.

Diplombiologe Ingo Kramer berichtet in sei-
nem Bildvortrag über die Vielfalt des Lebens
in unseren heimischen Gewässern, über
Gefährdungen und Schutzmaßnahmen.
Die Veranstaltung ist öffentlich. Eintritt frei.
Interessierte herzlich willkommen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel