Grünes Licht für Hohberg

Grüne machen starkes Angebot für die anstehende Wahl

Spätestens nach der Sitzung des Gemeindewahlausschusses letzte Woche ist es offiziell:

die Grüne Liste Hohberg kandidieren bei den Kommunalwahlen im Juni. Bei ihrer Nominierungsveranstaltung im März haben sie die Weichen für die anstehenden Gemeinderatswahlen gestellt. In einer einstimmigen Wahl wurde eine Liste von zehn Kandidatinnen und Kandidaten präsentiert und bestätigt. Die Grüne Liste tritt das erste Mal bei der Hohberger Kommunalwahl an.

Die Liste, bestehend aus fünf Frauen und fünf Männern, verkörpert eine bunte Mischung aus verschiedenen Berufen und Lebenserfahrungen: Von der Niederschopfheimer chemisch-technischen Assistentin Regina Brämer, über den Agrarwissenschaftler Thilo Wegenast-Sprenger aus Hofweier, bis hin zur Sozialarbeiterin Jule Marschner aus Diersburg präsentieren die Grünen in Hohberg ein vielfältiges Angebot. Der Architekt Sebastian Gallus, Melanie Mußler, Bilanzbuchhalterin bei der TBO, Carsten Heizmann, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, die ehemalige Krankenschwester und heutige Lehrerin Ulla Schilli, der Materialdisponent Simon Wolk, Michael Hitzel, der ehemalige Healthcare Manager und Vorsitzender des Fördervereins Haus Helma und die Studentin Lara Klöser vervollständigen das Team.

Für eine professionelle und erreichbare Gesundheitsversorgung von Geburtshilfe bis Altersmedizin kandidiert die Hohberger Hebamme Ingrid Vogt für den Kreistag. „Wir treten das erste Mal in Hohberg an und konnten direkt ein so dynamisches und kompetentes Team zusammenstellen“ teilte Elisabeth Schilli, Kreisvorsitzende der Grünen, begeistert mit. Ihr Covorsitzender und Schutterwälder Gemeinderat, Domenic Preukschas, fügte hinzu: „Die Liste reflektiert eine beeindruckende Bandbreite an Lebenserfahrungen und Altersgruppen, was Hoffnung auf frischen Wind und neue Perspektiven im Gemeinderat stärkt.“

Die in Hohberg bereits vielfältig ehrenamtlich engagierten Kandidierenden gehen zuversichtlich mit einem motivierten Team in den Wahlkampf, bereit, die Herausforderungen anzunehmen und mit einem nachhaltigen Blick die Gemeinde konstruktiv mitzugestalten. Ganz nach dem Motto: „Gemeinsam können wir viel bewirken!“

Die Kandidierenden nach Listenplätzen:

1. Regina Brämer

2. Sebastian Gallus

3. Melanie Mußler

4. Carsten Heizmann

5. Ulla Schilli

6. Michael Hitzel

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.