Grüne Frauen trafen sich im Arbeitskreis am 13.07.2020

In der Metzgerstraße und zugleich online zugeschaltet waren die Themen nochmals die Folgen der Corona-Krise für Mütter und Kinder. Es wurde von den Frauenhäusern und ihren Forderungen berichtet. Benigna Bacher und Sylvia Dorn zufolge wollen die aktiven grünen Frauen sie mit Hilfe der Mandatsträger in Kreis und Gemeinden unterstützen.
Das zweite große Thema war, welche Rahmenbedingungen Frauen brauchen, um sich mehr politisch für die Gleichstellung der Frauen in der Gesellschaft einsetzen zu können. „Wir haben beschlossen, dass wir nach den Ferien eine Umfrage unter den 130 gelisteten grünen Frauen unseres KVs zu diesem Thema starten wollen.“
 
Das nächste Treffen in der Metzgerstraße, kombiniert mit einer Videoschaltung, ist am 15.09.2020.
 
 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel