Mattias Gastel, bahnpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, im Austausch in Schutterwald zum Thema Nachhaltige Mobilität

Pressemitteilung

Um „Chancen und Herausforderungen der Mobilität von Morgen“, insbesondere bei uns im ländlichen Raum, ging es beim Besuch von Gastel, MdB und Bahnpolitischer Sprecher. Dazu trafen sich Interessierte an der Mobilitässtation in Schutterwald. Zur Einführung gab Domenic Preukschas, Gemeinderat in Schutterwald und Kreisvorsitzender der Grünen Ortenau einen leidenschaftlichen Diskurs über die Herzstücke des Mobilitätsnetzwerk Ortenau: Die Umsteigemöglichkeit auf Car-Sharing, Bus und Pedelec. Durch abgestimmte Maßnahmen der 14 Mitgliedskommunen sollen die Nahverkehrsangebote künftig besser ineinander greifen. Bis zu 150 Stationen sollen in der Ortenau in den nächsten Jahren entstehen. „Ja, wir haben hier auch E-Bikes. Aber die sind gerade ausgeliehen. Das zeigt, wie gut die Station angenommen wird.“, antwortet Preukschas auf eine Rückfrage.

Wie erreichen wir Menschen, die bisher fast ausschließlich mit dem einen Auto unterwegs sind? „Die Verkehrswende kann nur gelingen, wenn für die ländlichen Räume ganz besondere Mobilitätsangebote entwickelt werden. Ziel muss sein, die Abhängigkeit vom eigenen Auto zu verringern und den Menschen Alternativen anzubieten. Dafür wollen wir Bus- und Bahnangebote ausbauen sowie das Carsharing stärken.“, so Gastel. Ein Attraktives Angebot sei dabei ohne Zweifel der wichtigste Faktor. 

Punktuelle schlechte Erfahrungen, z.B. aufgrund ausgefallener Busse, sind oft Auslöser dafür, dass doch auf das Auto zurückgegriffen wird. Die Information, warum der Bus nicht gekommen ist, erfolgt bisher nicht rechtzeitig. Auch beim Transport von (Schul-)Kindern  ist das problematisch. „Echtzeitfahrgastinformation an den Bushaltestellen wäre da eine Lösung.“, so Ann-Margret Amui-Vedel, Kreisvorstand und neu gewähltes Kreistagsmitglied aus Kehl. Das gäbe Fahrgästen im Einzelfall früh genug Meldung, um z.B. an den Mobilitätsstationen auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen.

——

Bild: Michael Gastel MdB (3.v.l.), Ann-Margret Amui-Vedel (2.v.l.) und Domenic Preukschas (2.v.r.) bei der Mobilitätsstation in Schutterwald

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.