MdL Thomas Marwein im ALD-Beirat

Pressemitteilung

Offenburg/ 28.10.2021

Der Landtagsabgeordnete Thomas Marwein ist in den neu gegründeten Beirat des „Arbeitsring Lärm in der DEGA“ (ALD) berufen worden. Diesem Expertengremium gehören bundesweit sechs Personen an. „Ich freue mich außerordentlich, dass ich in das Gremium berufen wurde. Meine fünfjährige Tätigkeit als Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung trägt nun auch über Baden-Württemberg hinaus Früchte.“, betont Thomas Marwein. Der ALD Beirat wird besonders im wissenschaftlichen und politischen Raum seine Kenntnisse einbringen, um eine leisere Umwelt zu ermöglichen. Der ALD veranstaltet seit Jahren den Tag gegen den Lärm in Deutschland. Dieser Tag wird weltweit als International Noise Awareness Day mit vielfältigen Aktion und Veranstaltungen begangen, um auf die Lärmproblematik aufmerksam zu machen. Auch mit dem Umweltbundesamt arbeitet der ALD eng zusammen.

Hinweis

Der Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD), eine 2009 gegründete Fachgruppe der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA) hat sich die Aufgabe gestellt, auf der Basis fachlicher Kompetenz und Unabhängigkeit den Schutz gegen Lärm in Deutschland zu verbessern und auch bei der EU-Kommission und dem europäischen Parlament entsprechende Initiativen anzuregen und zu begleiten. Der ALD ist die einzige Nichtregierungsorganisation in Deutschland, die einen breiten quellenübergreifenden Ansatz zur Lärmminderung anstrebt, propagiert und unterstützt. (Quelle ALD) Die DEGA ist die Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel