Antrag: Verantwortung für gesundes Aufwachsen und gesundes Leben übernehmen

Im Namen der Grünen-Fraktion beantrage ich, den Gesundheitsschutz als Strategisches Ziel in den Katalog der Strategischen Ziele der Stadt Offenburg aufzunehmen.

Die Stadt Offenburg nimmt ihre Verantwortung für gesundes Aufwachsen und gesundes Leben in Offenburg wahr.

Durch einzelne Maßnahmen, aber auch durch  Planung und Umsetzung eines Gesamtkonzepts schützt und fördert die Stadt Offenburg die  Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität aller Einwohner*innen unserer Stadt.

Mögliche Aktionsfelder

  • Lärmschutz – in Außenbereichen / Bahn/ Straßenverkehr
  • Schallschutz – Kitas, Schulen, Mensen, Seniorenwohnanlagen, Schullandheime, anderen öffentlichen Gebäuden
  • Schutz vor Umweltbelastungen durch Rückstände aus Medizin, Landwirtschaft und  Industrie im Abwasser und im Hausmüll
  • Überprüfung der Strahlungsgefährdung durch elektromagnetische Strahlung – Niederfrequenz, Hochfrequenz und Hochspannungsleitungen – und Ausschaltung potentieller Gefährdungsquellen
  • Gesundes  Klima und Schutz vor Schadstoffbelastungen
  • Gesundheitsförderung durchdringt alle Bereiche kindlicher Lebenswirklichkeit
    • Erweiterung der kindlichen Bewegungsräume
    • Unterstützung von  Schüleraktivitäten in Schulgärten
    • gesundes Klima in den Schulen und Kitas
    • „Schulbus zu Fuß“ – Förderung der Eigenaktivität durch selbstständige Schulwegbewältigung
    • gesundes Essen in den Mensen
  • Bildung von Rücklagen für weitere Gesundheitsschutzmaßnahmen, die noch nicht im Fokus der Gemeinderatsthemen stehen.

i.A. Karin Jacobsen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.