LAG Christen bei den Grünen

Am Samstag, 29. Februar 2020, um 11:00 Uhr in der Metzgerstr. 13, Offenburg                                                                                                                     (10 Minuten vom Bahnhof; Eingang von der Ringelgasse her!)

„Suche Frieden und jage ihm nach“ Psalm 34,15        Das war zwar die Jahreslosung vom letzen Jahr, aber die Grünen Christen wollen auch weiter dem Frieden „auf die Sprünge“ helfen.

MdL Brigitte Lösch kann leider an diesem Termin nicht kommen. Dennoch wollen wir weiter Wege suchen, wie „Sicherheit neu denken“ im (bundes- und landes-)politischen Raum umgesetzt werden kann.

Im Gespräch um das neue Grundsatzpapier von Bündnis 90/Die Grünen hat dieses Thema auch über 50 Unterstützer auf einen Input des KV Ortenau bekommen. Nun wollen wir bei unserem Treffen das Anliegen verstärken und evt. einen unterstützenden Text für die bundesweite Diskussion beisteuern.

Ablauf:

11:00       Eintreffen, Begrüßung, Kennenlernen

11:15       Protokoll vom letzten Mal (Annette)     Aus der BAG-Christen

11:30      Stand von „Sicherheit neu denken (Snd)“  mit Eberhard 

12:00       Der Pilgerweg von Christen zum angebrochenen Reich Gottes, zu Gottes Schalom, wird von vielen gesucht. Das Positivscenario von Snd beschreibt nun kleine Schritte, so dass die Friedensvision gangbar wird. Zusammentragen von Gedanken und Anregungen mit schriftlicher Festhaltung, so dass der Beitrag in die Diskussion auf Bundesebene eingebracht werden kann. Wie bekommt man die Bundesregierung zur Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrages der UN?

13:00      kurze Pause (Getränke, …) (Knabberzeug  oder Kuchen darf mitgebracht werden, alkoholfreie Getränke sind da (evtl. Pizzabestellung?)

14:15       Was (und wie) wird für´s neue Grundsatzpapier festgehalten?

14:30       Nächstes Thema?  Bitte Vorschläge mitbringen! Termin und Treffort; Sonstiges

14:45       Wort auf den Weg

15:00       Ende: Gute Heimreise

 

Gerne könnt Ihr auch weitere Interessierte einladen und mitbringen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel