Termin > 30.10.2015: Deutschland als Einwanderungsland

Krieg und Vertreibung, Flucht und Asyl, Herausforderungen und Chancen der Integration sind Stichworte der aktuellen Diskussionen in Deutschland und nicht alle, die besorgt von Risiken, Belastungen und Grenzsituationen sprechen, sind deswegen rückständig oder politisch rechts.

Die Ortenauer Grünen laden ein zu einem Vortrag, der das Thema Deutschland als Einwanderungsland sachlich, realitätsnah und faettenreich auslotet.

„Deutschland findet sich neu“, sagt Dr. Annette Treibel – im Unterschied zu Thilo Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“.

Annette Treibel ist Professorin für Integration und Migrationspolitik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Am Fr., 30.10.15, um 20.00 Uhr, stellt sie im Offenburger Stadtteilzentrum Innenstadt (Bürgerpark) ihr neues Buch vor, in dem sie darlegt:

  • dass man Deutsch nicht nur sein, sondern auch werden kann;
  • was alte und neue Deutsche bewegt;
  • was wir in Deutschland für mehr Integration tun können;
  • dass Integration ein Projekt für alle ist.

(dazu siehe auch: www.badische-zeitung.de/deutschland-1/soziologin-ueber-einwanderer-deutschland-findet-sich-neu–111913192.html)

Sie sind herzlich eingeladen und dürfen diese Einladung auch gern weiterleiten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel